Wenn Geschwister erben endet das oft im Streit

testament-229779_640Wenn Geschwister ein Haus erben, ist der Streit häufig schon vorprogrammiert, erst recht wenn ein Geschwisterteil in das Haus einzieht und das andere ausbezahlen muss. Anders als Bargeld oder Wertpapiere lässt sich eine Immobilie nicht teilen.

Ist kein Testament vorhanden in dem alles geregelt wurde, ist es die beste Lösung das Haus zu verkaufen und den Erlös dann zu teilen. Allerdings verhält sich die Sachlage anders, wenn ein Elternteil wollte, dass ein Kind weiter in dem Haus wohnt und es übernimmt.

Auch Auszahlen ist nicht immer einfach!

Wenn ein Kind in das Haus einzieht und das andere ausbezahlen möchte, ist es nicht immer einfach, den Wert des Hauses zu ermitteln. Auch wenn oft versucht wird sich auf eine bestimmte Summe zu einigen, ist es bei Weitem besser, um spätere Streitigkeiten zu vermeiden, einen Sachverständigen hinzuzuziehen. Er kann den Wert der Immobilie weitaus besser einschätzen als ein Laie. Eine andere Möglichkeit wäre es das Haus nur zum Schein zum Verkauf anzubieten, so bekommt man auch einen Aufschluss darüber was gezahlt werden würde.

Woher kommt das Geld für die Auszahlung?

Aufgrund der Sicherheit, der die Immobilie gibt, bekommt ein Geschwisterteil bestimmt überall ein Darlehen um den Bruder oder die Schwester auszubezahlen. Um die Zinsen muss sich allerdings derjenige kümmern, der das Geld geliehen hat.

Kompliziert wird es erst dann, wenn ein Geschwisterteil schon im Haus gewohnt hat und möglicherweise eine bestimmte Summe hineingesteckt wurde. Hier kommt es nun zu einem Problem, denn das Erbteil erhöht sich dadurch nicht automatisch. Es gibt dann nur einen vom Erbrecht unabhängigen Anspruch, der sich meistens nur mit einem großen Aufwand durchsetzen lässt. Solange es ein gutes Verhältnis bei den Geschwistern gibt, kann man sich immer einigen.

Wenn aber schon vorher Streitigkeiten da waren, enden diese Erbgeschichten nicht selten vor einem Gericht. Darum ist es immer besser für die Hinterbliebenen, wenn ein Testament da ist. So kann nur jedem Hausbesitzer geraten werden sich baldigst darum zu kümmern, denn wenn solche Streitigkeiten gerade unter Geschwistern erst einmal auftreten, ist es sehr schwierig, später wieder ein normales Verhältnis zueinander aufzubauen.

Urlaubsfantasien
Auch im Alter die eigene Wohnung geniessen